Einsätze

Ausbildung

Events

Über Uns

Mitmachen

Jugendfeuerwehren Bünningstedt & Hoisbüttel

Jugend

Jugendfeuerwehren – das sind nicht nur die Nachwuchskräfte für den wichtigen ehrenamtlichen Dienst in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren, es ist moderne Jugendverbandsarbeit für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. Wer hier mitmacht, erlernt enorm viel soziale Kompetenz und wird nicht nur für die vielfältigen Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr fit gemacht – sondern auch fürs Leben.

Die Jugendfeuerwehr Bünningstedt kann maximal 27 Mädchen und Jungen aufnehmen. Der Übungsdienst findet alle 14 Tage mittwochs ab 18 Uhr statt. Neue Mitglieder werden in der Regel im Januar formell in der Jahreshauptversammlung aufgenommen. Jedoch ist es möglich, jederzeit dabei zu sein.

Die Jugendfeuerwehr Hoisbüttel besteht durchschnittlich aus 24 Mitgliedern, wovon ungefähr 25 % Mädchen sind. Im zweiwöchentlichen Abstand treffen sich die zwischen 10 und 18 Jahre alten Mädchen und Jungen montags zum Übungsabend.

Neben den Ausbildungsdiensten steht auch jede Menge Spiel und Spaß auf dem Programm, sei es bei dem jährlichen Zeltlager der Stormarner Jugendfeuerwehren, bei den Sommerausfahrten, beim Fußballturnier, Seifenkistenrennen oder sonstigen Aktivitäten.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat und die Voraussetzungen erfüllt, lässt sich von seinen Eltern in die Warteliste (unterhalb dieses Textes) eintragen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Neue Mitglieder werden in der Regel im Januar bzw. im August aufgenommen. Gerne kann man uns aber vorher schon mal zu einem Schnupperabend bei der Ausbildung besuchen.

  • Mindestalter 10 Jahre (Warteliste – geht auch früher)
  • Erster Wohnsitz in Ammersbek
  • Körperliche Eignung
Kontakt / Warteliste

    Ich wohne in einem der folgenden Ortsteile:

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.






      Ich wohne in einem der folgenden Ortsteile:

      Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
      Aktueller Artikel der Jugendfeuerwehren
      Weitere Artikel der Jugendfeuerwehren