Auf die Flöße fertig los!

Auf die Flöße fertig los!

23.06.2018 –Gemeinsame Übung der Jugendfeuerwehr Hoisbüttel mit der aktiven Wehr.

Wir Hoisbütteler machen einmal im Jahr eine gemeinsame Übung mit unseren aktiven Kameradinnen und Kameraden. Abwechselnd sind entweder der JF-Vorstand oder der FFVorstand für die Organisation und Durchführung der Übung verantwortlich. Meist werden Unternehmungen zum besseren Kennenlernen untereinander unternommen.

In diesem Jahr hat der JF-Vorstand das Spiel „Mister X“ in der Hamburger Innenstadt oder eine Floßbauaktion auf dem nahegelegenen Bredenbeker Teich vorgeschlagen. Letztendlich entschied man sich für die Floßbauaktion.

Am Samstag, 23.06.2018 trafen wir uns an der Wache und fuhren mit den Fahrzeugen zum Bredenbeker Teich, wo die Schattenspringer bereits auf uns warteten. Nach einer kurzen Einweisung und spielerischen Gruppeneinteilung, ging es an die architektonische Planung der Flösse. Jeder Kleingruppe, bestehend aus Jugendfeuerwehr- und aktiven Mitgliedern, stand jeweils dieselbe Anzahl an Tonnen, Brettern und Seilen zur Verfügung. Nun ging es darum, welche Kleingruppe das stabilste Floß baute.

Nach einer Stärkung in Form von Grillwurst, Nacken und Salaten schwangen wir uns flott auf die Flöße und stachen in die raue See. Zunächst hielten alle Flöße Stand, bis das erste nachgab und die Besatzung sich zur Aufgabe machte, die anderen Flöße zu kentern. Das wir an diesem Tag auch von oben nass wurden, störte keinen besonders.

Viele von uns gingen baden und versuchten dann auf die anderen Flöße zu kommen, dabei kenterten die restlichen Flöße. An Land hieß es dann nach dem Abtrocknen und Umziehen, Rückbau der Flöße.

Insgesamt war die gemeinsame Übung in diesem Jahr eine nasse Sache, die viel Spaß gemacht
hat. Mal sehen, was wir im nächsten Jahr machen.

Text: Glen Louis Harms & Jesse Wilke
Bilder: Eric Wäbs

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü