Weitere Hürde zum neuen Feuerwehrgerätehaus genommen

Weitere Hürde zum neuen Feuerwehrgerätehaus in Bünningstedt genommen

21. November 2020 – Gemeindevertretung stimmt für Entwurf des Neubaus 

Nach dem Bauausschuss am 16.09.2020 stimmte nun auch die Gemeindevertretung der Gemeinde Ammersbek in ihrer Sitzung am 10.11.2020 dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses Bünningstedt in der Variante 3 (mit einer Flächenreduzierung von 181,10 m²) zuzüglich eines 4. Stellplatzes in der Fahrzeughalle (46.450 €), neuen Fahrzeuglade- und Lufterhaltungsgeräten / Rettboxen (5.950 €) und ein elektronisches Schließsystem (19.040 €) mit den damit verbundenen Baukosten in Höhe von 4.213.195 € zu.

Vorangegangen war eine zum Teil emotional geführte Diskussion zu den zu hohen Baukosten. Gemeinsam mit der Verwaltung, dem Architekturbüro Trapez und der Feuerwehr wurden Einsparungen in Höhe von insgesamt rd. 1.046.244 € erarbeitet und schließlich der Politik zur Entscheidung vorgelegt. Der Bauausschuss hat darüber hinaus weitere 234.804 € Kosten eingespart. Die Einsparungen betreffen nur nicht zwingend erforderliche Kostenpositionen, so dass die Feuerwehr trotzdem ein den Bedürfnissen entsprechendes neues Gerätehaus erhält.

Wir freuen uns daher über die Anerkennung der Bedarfe der Freiwilligen Feuerwehr Bünningstedt durch die Politik und die genommenen Hürden. Wir hoffen nun, dass der Baustart schnell näher rückt. Zumal das alte Gerätehaus aufgrund des baulichen Zustandes keine weitere Verzögerung verkraftet.

Bedanken möchten wir uns ausdrücklich beim Architektenbüro Trapez und dem Bauamtsleiter Herrn Thiemann, die sehr viel Verständnis für die Belange der Feuerwehr aufgebracht haben und mit Engagement der Politik erläutert haben.

Und nach den ersten Planungsentwürfen lässt sich erahnen, dass an dem neuen Standort etwas „Geiles“ entsteht!

Nun gilt es, die Planungen zu detaillieren – Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Text: Jan-Christian Heth
Vorlagen / Entwurfszeichnungen:  Gemeinde Ammersbek / Trapez Architektur GmbH

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü