Bünningstedter Kameraden beim Treppenlauf im Maritim-Hochhaus in Travemünde

Bünningstedter Kameraden beim Treppenlauf im Maritim-Hochhaus in Travemünde

Oktober 2017 – Auch in diesem Jahr erhielten die Kameraden der FF Bünningstedt wieder die Gelegenheit im Hochhaus des Maritim-Hotels in Travemünde ihre Einsatz-Fitness im Treppenlaufen zu trainieren. Diesmal bewiesen Pierre Anduleit, Jan-Christian Heth, Kai Kock, Philip Schlie, Torben Steiner und Jan Lukas Vieluf gleich sechs Kameraden von der FF Bünningstedt, dass ihnen auch “echte” Hochhäuser nicht zu hoch sind.

Das bedeutete nun, dass sie die 36 Stockwerke vom Erdgeschoß bis aufs Dach in möglichst kurzer Zeit die Treppen hinauf rennen “durften”. Damit es ganz besonders realistisch wurde, musste jeder zusätzlich die komplette Atemschutzausrüstung tragen (ca. 16kg) und auch unter Atemschutz die Stufen erklimmen.

Wir sind stolz, dass sie alle in weniger als 14 Minuten die 119 Höhenmeter und damit das Dach erreichten. In dieser Form sind sie sicher eine Verstärkung für jede Einsatzabteilung.

Text: Jan-Christian Heth
Bilder: FF Bünningstedt

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü