Fortbildung Technische Hilfe

Bünningstedter Kameraden bilden sich in technischer Hilfe fort…

20. Oktober 2018 – Mit der Unterstützung zweier Kameraden aus Bargteheide und Elmenhorst haben wir uns heute wieder einmal intensiver mit der technischen Hilfe an zwei PKW befasst und bewährte Rettungstechniken ausprobiert und neue Ideen und Lösungsansätze kennengelernt. Im Mittelpunkt standen hierbei die schnelle und damit patientengerechte Befreiung von eingeklemmten Fahrzeuginsassen.

Uns wurde der sichere Umgang mit einfachen Werkzeugen wie das “Heberli”, das Halligantool und dem Blechreisser, aber auch der Umgang mit dem hydraulischen Gerät (Schere, Spreitzer, Stempel) gezeigt und dabei Tipps zum einfacheren Umgang gegeben.

Wir haben damit das Rüstzeug bekommen, noch besser in Not geratenen Menschen zu helfen. Unser Dank gilt den Kameraden aus den anderen Wehren, die ihre Erfahrungen weitergeben haben und das Organisatorenteam.

Text: Jan-Christian Heth
Bilder: Arne Grützmann

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü