Das langersehnte Wiedersehen

Das langersehnte Wiedersehen

24.06.2020 – Die Jugendfeuerwehr Hoisbüttel gewinnt ein Eis für alle!

Bei unserem Jugendfeuerwehrdienst Mitte Februar konnten wir noch nicht ahnen, dass dies bereits der letzte Dienst vor den Sommerferien sein würde. Auch das Zeltlager sowie unsere Sommer­ausfahrt durften in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise leider nicht stattfinden. Doch die Kreisjugendfeuerwehr Stormarn sorgte während des Himmelfahrt­wochen­endes für ein bisschen Feuerwehrfeeling: Im Rahmen einer Challenge auf Instagram wurden alle Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Stormarn dazu aufgerufen, zu den Mottos „Teamgeist und Zusammenhalt“ sowie „Eure coolste JF-Aktion“ ihre besten Bilder aus den letzten Jahren zu teilen. Da machten wir natürlich sehr gerne mit und belegten mit einem Lagerfeuerfoto, das auf unserer vergangenen Sommerausfahrt entstanden ist, prompt einen der beiden zweiten Plätze.

Das langersehnte Wiedersehen

24.06.2020 – Die Jugendfeuerwehr Hoisbüttel gewinnt ein Eis für alle!

Bei unserem Jugendfeuerwehrdienst Mitte Februar konnten wir noch nicht ahnen, dass dies bereits der letzte Dienst vor den Sommerferien sein würde. Auch das Zeltlager sowie unsere Sommer­ausfahrt durften in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise leider nicht stattfinden. Doch die Kreisjugendfeuerwehr Stormarn sorgte während des Himmelfahrt­wochen­endes für ein bisschen Feuerwehrfeeling: Im Rahmen einer Challenge auf Instagram wurden alle Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Stormarn dazu aufgerufen, zu den Mottos „Teamgeist und Zusammenhalt“ sowie „Eure coolste JF-Aktion“ ihre besten Bilder aus den letzten Jahren zu teilen. Da machten wir natürlich sehr gerne mit und belegten mit einem Lagerfeuerfoto, das auf unserer vergangenen Sommerausfahrt entstanden ist, prompt einen der beiden zweiten Plätze.

Den Gewinn, eine Kugel Eis, haben wir noch vor den Sommerferien vor unserem Feuerwehrgerätehaus eingelöst. Hierbei mussten die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden, sodass wir uns nicht wie sonst begrüßen konnten und uns auch nur mit reichlich Abstand unterhalten durften.

Besuch bekamen an diesem Tag auch von unserem stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Mathias Müller, der uns zum wunderbaren zweiten Platz gratulierte.

Nachdem wir das Eis genossen hatten, traten wir mit reichlich Abstand an, redeten über die bevorstehenden Ferien, den geplanten Dienstbeginn nach den Ferien und vieles mehr.

Trotz der ungewohnten Umstände war es ein schönes Gefühl, die ganze Jugendfeuerwehr Hoisbüttel noch einmal vor den Sommerferien gesehen zu haben. Nochmals vielen Dank für das leckere Eis!

Text: Rebecca Ruhmke
Bilder: JF Hoisbüttel

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü