Freiwillige Feuerwehren Bünningstedt & Hoisbüttel

Alle Einsätze aus dem Jahr 2022 im Überblick.

Einsatz 8 – 17.01.2022
Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Einsatzort: Alte Landstraße
Alarm: 10.41 – 12.10 Uhr

Kurzbericht: Nach einem Verkehrsunfall streuten wir ausgelaufene Betriebsstoffe ab und unterstützenten den Rettungsdienst bei der Betreuung der Betroffenen.

Bilder: Lennart Wriggers

Einsatz 7 – 17.01.2022
Kabelbrand im Keller
Einsatzort: Hamburger Str.
Alarm: 07.04 – 08.05 Uhr

Kurzbericht: Starke Verqualmung im Keller eines Mehrfamilienhauses aufgrund eines Kabelbrandes in der Elektroverteilung. Der Stromkreis wurde stromlos geschaltet und die Kellerräume gelüftet. Aufgrund der Ausbreitung der Verqualmung sind darüberliegende Wohnungen erkundet worden.

Einsatz 6 – 14.01.2022
Wasser im Keller
Einsatzort: Alter Teichweg
Alarm: 10.32 – 12.15 Uhr

Kurzbericht: Zwei defekte Pumpen in einem Einfamilienhaus im Alten Teichweg sorgten für einen vollgelaufenen Keller. Die Feuerwehr pumpte das bis zu 15 cm hohe Wasser aus dem Keller.

Bilder: Lennart Wriggers

Einsatz 5 – 06.01.2022
Reh in Not
Einsatzort: Wulfsdorfer Weg
Alarm: 11.53 – 13.10 Uhr

Kurzbericht: Ein junges Reh hatte sich im Zaun des Golfplatzes am Wulfsdorfer Weg verfangen. Aufgrund der unpräzisen Ortsangabe wurde die FF Bünningstedt in die Straße „Am Golfplatz“ alarmiert. Nach Klärung der Einsatzstelle wurde das Reh aus dem Zaun befreit und an den zuständigen Jäger zur weiteren Begutachtung übergeben.

Einsatz 4 – 05.01.2022
Vermuteter Notfall in verschlossener Wohnung
Einsatzort: Teichweg
Alarm: 13.12 – 14.13 Uhr

Kurzbericht: Ein Pflegedienst vermutete einen Notfall in einer verschlossenen Wohnung. Die Wohnungseingangstür würde zügig geöffnet, eine Erkundung ergab, dass sich keine Person in der Wohnung aufhielt. Die Tür ist dann notdürftig repariert und die Einsatzstelle der Polizei übergeben worden.

Einsatz 3 – 04.01.2022
Notfall in verschlossener Wohnung
Einsatzort: Beekloh
Alarm: 12.09 – 13.11 Uhr

Kurzbericht: Eine ältere Person konnte aufgrund Ihrer Erkrankung nicht mehr die Wohnungseingangstür öffnen. Die Feuerwehr verschaffte sich ohne Schäden zügig Zugang zur Wohnung und versorgte die Person bis zum Eintreffen des automatisch mitalarmierten Rettungsdienstes.

Einsatz 2 – 02.01.2022
Wasser in Tiefgarage
Einsatzort: Georg-Sasse-Str.
Alarm: 15.37 – 17.22 Uhr

Kurzbericht: Anwohner vernahmen ein lautes Piepen und alarmierten die Feuerwehr. Festgestellt wurde vor Ort ein Kurzschluss in der Elektroverteilung, die u.a. für die Entwässerung der Tiefgarage verantwortlich ist. Der Schaltkasten wurde stromlos geschaltet und die bereits überflutete Tiefgarage mit einer Lenzpumpe leergepumpt.

Bilder: Björn Koch

Einsatz 1 – 02.01.2022
Leblose Person im Wasser
Einsatzort: Am Gutshof
Alarm: 10.20 – 11.00 Uhr

Kurzbericht: Es gibt schöne Einsätze, bei denen wir unseren Ammersbeker Bürgern helfen dürfen und die Freude groß ist. Dieses Jahr beginnt leider mit einem unschönen Einsatz: Entdeckt wurde eine leblose Person in einem von den zwei kleinen Teichen am Bauhof. Trotz zügiger Rettung aus dem Wasser war sofort erkennbar, dass die Person bereits länger im Wasser lag und verstorben ist. Die Einsatzstelle wurde der Polizei für ihre weiteren Ermittlungen übergeben.

Menü