Freiwillige Feuerwehren Bünningstedt & Hoisbüttel

Alle Einsätze aus dem Jahr 2021 im Überblick.

Einsatz 9 – 19.02.2021
Gasaustritt in einem Gebäude
Einsatzort: Ahornweg
Alarm: 15.31 – 17.20 Uhr

Kurzbericht: Bei Bauarbeiten wurde mit einem Trennschleifer die Gasleitung in einem Einfamilienhaus beschädigt. Das Leck konnte provisorisch abgedichtet werden. Die Feuerwehr stellte während des Einsatzes den Brandschutz unter Pressluftatmern (PA) sicher. Der herbeigerufene Löschzug Gefahrgut und der Energieversorger unterstützten uns bei der Gasmessung innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Die Gaszufuhr wurde abgeriegelt und abschließend das Gebäude belüftet und die Einsatzstelle den Bewohnern übergeben.

Auf die Berichterstattung von rtntv wird verwiesen.

Bilder: Thomas F., Heiko S. & Eric W.

Einsatz 8 – 16.02.2021
Auslösung BMA
Einsatzort: Ferdinand-Harten-Str.
Alarm: 10.23 – 11.20 Uhr

Kurzbericht: In einem Gewerbebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Anlage und Gebäude wurden überprüft: Kein Feuer – Fehlalarm. Die Anlage wurde zurückgeschaltet und dem Betreiber übergeben.

Einsatz 7 – 10.02.2021
Notfall Tür verschlossen
Einsatzort: Lübecker Straße
Alarm: 08.16 – 08.50 Uhr

Kurzbericht: In einem verschlossenen Zimmer wurde von dem anwesenden Pflegedienst ein Notfall vermutet. Die Zimmertür konnte schnell geöffnet werden, die Person wurde dem mitalarmierten Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 6 – 07.02.2021
Baum auf Straße
Einsatzort: Alte Landstraße
Alarm: 23.00 – 23.45 Uhr

Kurzbericht: Ein Baum wurde aufgrund des Ostwindes auf die Alte Landstraße gedrückt und blockierte den Radweg und eine Fahrspur. Der Baum wurde zügig unter Einsatz einer Motorsäge zerteilt und die Fahrbahnen geräumt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Einsatz 5 – 06.02.2021
Verunreinigte Straße
Einsatzort: Lübecker Str.
Alarm: 18.25 – 19.45 Uhr

Kurzbericht: Auf mehrere Meter verteilt lagen Glasscherben auf der Hauptstraße. Ursache und Verursacher unbekannt. Für die Reinigungsarbeiten musste die Straße ca. 20 Minuten in beide Richtungen gesperrt werden.

Einsatz 4 – 04.02.2021
Knickbrand
Einsatzort: Joostredder
Alarm: 23.48 – 01.30 Uhr

Kurzbericht: Ein nicht beaufsichtigtes Nutzfeuer eines Landwirtes gab Anlass zur Alarmierung. Das Feuer wurde auf Anordnung der Polizei durch die Feuerwehr abgelöscht und die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben.

Bilder: Thomas Frank & Christian Warsch

Einsatz 3 – 01.02.2021
Notfall Tür verschlossen (Fehlfahrt)
Einsatzort: Kolberger Straße
Alarm: 15.34 – 15.45 Uhr

Kurzbericht: Noch vor Erreichen der Einsatzstelle wurde der Einsatz über die Leitstelle abgebrochen.

Einsatz 2 – 18.01.2021
Notfall Tür verschlossen
Einsatzort: Im Winkel
Alarm: 17.04 – 18.00 Uhr

Kurzbericht: In einer verschlossenen Wohnung wurde ein Notfall vermutet. Die Feuerwehr verschaffte sich zügig Zugang zur Wohnung. Leider war die in der Wohnung liegende Person bereits verstorben.

Einsatz 1 – 08.01.2021
Ausgelöster Rauchwarnmelder
Einsatzort: Melkweg
Alarm: 08.01.2021 – 15.15 Uhr

Kurzbericht: Nachbarn alarmierten die Feuerwehr aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders in einer verschlossenen Wohnung. Nachdem sich zerstörungsfrei Zugang in die Wohnung verschafft werden konnte, wurde ein defekter Rauchwarnmelder vorgefunden. Die Einsatzstelle wurde an die anwesende Polizei übergeben.

Menü