Gemeinsame Übung Bünningstedt/Hoisbüttel

Gemeinsame Übung auf dem Dassau-Hof

06.09.2020 – Bei großen Schadenereignissen, wie zum Beispiel ein Wohnungsbrand oder ein schwerer Verkehrsunfall werden grundsätzlich beide in Ammersbek stationierten Feuerwehren alarmiert. Um dieses Zusammenspiel zu trainieren und zu optimieren, finden regelmäßig gemeinsame Übungen der  Freiwilligen Feuerwehren Bünningstedt und Hoisbüttel statt.

Das Szenario war ein ausgedehntes Feuer auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von André Dassau im Eitzenredder. Das besondere an diesem Objekt ist die Wasserförderung über lange Wegstrecken, bzw. das Entnehmen von Löschwasser aus dem auf dem Grundstück befindlichen Löschteiches, die großen Hallen mit den Schweineställen und landwirtschaftlichen Gerät und die teilweise Eindeckung der Hallen mit Photovoltaikanlagen.

Eine besondere Herausforderung, die wir souverän angingen, danach Kritik übten und Verbesserungsvorschläge aufzeigten oder uns im Ablauf und der Durchführung bestätigt fühlen durften. Wir bedanken uns ganz herzlich bei André Dassau für die Zurverfügungstellung seines Hofes – dieses ist durchaus nicht selbstverständlich!

Zum Abschluss spendierte uns André noch ein erfrischendes Getränk in gemütlicher großen Runde auf seinem Hof, bis es wieder hieß: „Zum Abmarsch fertig“.

Andere Kategorien

Menü