Ein Herz für Emilia

Ein Herz für Emilia

04.02.2017 – Spendenaktion für Emilia
Immer am ersten Samstag im Februar begrüßen wir unsere passiven Mitglieder und Freunde der Ortswehr Hoisbüttel zum gemeinsamen Skat- und Knobelabend. Ortswehrführer Andreas Christian Schmidt wies in seiner Begrüßungsrede unsere Besucher auf den besonderen Zweck des aufgestellten Spendenhelms hin.

Denn dieses Jahr lag uns sehr am Herzen, die 10 jährige Emilia und Ihre Familie, die in unmittelbarer Nachbarschaft unseres Feuerwehrgerätehauses wohnen, zu unterstützen.

Zum Hintergrund:
Emilia kam mit einer unheilbaren Herzschwäche auf die Welt.
Sie hatte immer mit Einschränkungen zu kämpfen und nun liegt Emilia seit dem Jahreswechsel 2016/2017 auf der Intensivstation, nachdem Sie zwei schwere Herz-Operationen hatte.

Emilia wartet jetzt auf der Intensivstation des Herzzentrums der Uniklinik Eppendorf auf ein Spenderherz.

Nach der Herztransplantation muss die Wohnung renoviert werden. Desinfizierbare Möbel, Wand- und Bodenbeläge müssen beschafft werden, um Ihr Immunsytem zu schützen.

Die Kameraden der Feuerwehr Hoisbüttel konnten €407 bei der Veranstaltung durch den aufgestellten Spendenhelm sammeln. Animiert von dieser großartigen Summe rundeten einige Kameraden der Feuerwehr auf eine runde Summe von nun €600,- auf. Diesen Betrag haben wir heute auf das Konto von Emilias Eltern überwiesen.

Wir möchten uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken und Emilia weiterhin fest die Daumen drücken!

Text: Björn Koch (FF-Hoisbüttel)

Andere Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü